Was sind christliche Werte?

Dienstag, 09.30 bis 11.00 Uhr

katharinenFestsaal St. Katharinen (St. Katharinengasse 11, St. Gallen)

2. Mai bis 23. Mai 2017

 Dozent: Diakon Thomas Reschke, Katholischer Seelsorger an der Universität St.Gallen 

„Wir brauchen Leitbilder, die uns motivieren, die in uns die Lust wecken, an dieser Welt zu arbeiten. Werte bieten uns eine Perspektive und lassen uns über den engen Horizont der täglichen Probleme hinausblicken auf das Ziel, das wir anstreben. Werte sind klare Kraftquellen, die mir nicht nur Orientierung, sondern auch Energie spenden.“ (Anselm Grün, Leben und Beruf, 2009, S. 129).

Während auf der einen Seite medial in unserer Gesellschaft der „Verlust von christlichen Werten“ beklagt wird und der martialisch klingende Topos „christliche Werte verteidigen“ breiten Eingang in die Politik gefunden hat, haben heute auf der anderen Seite wohl nur noch Minderheiten eine konkretere Vorstellung davon, welches die christlichen Werte sind, für die Christinnen und Christen in der Nachfolge Jesu einstehen wollen.

Wenn man nachhakt und daran erinnert, dass Vorstellungen wie „Du sollst den Nächsten lieben wie dich selbst“, Inklusion statt Exklusion, Geschwisterlichkeit, Vergebung statt Rache, Gewaltverzicht, Feindesliebe, Demut, Hilfsbereitschaft für Schutzbedürftige ganz zentral zum christlichen Wertekanon dazu gehören, dann kommt oft das Feedback: „Ja, ganz so ist die Forderung nach den christlichen Werten nicht gemeint. Das ist dann doch allzu christlich fromm.“

Wenn aber die Rede von den christlichen Werten keine Leerformel sein soll und auch kein abgrenzender Verteidigungswall gegen Fremde (womöglich gar im Kontext einer Antiislam-Debatte), dann ist zu fragen, wie diese christlichen Werte heute zu erfahren sind. Christliche Werte sind nicht umsonst zu haben. Sie kosten einen Preis, den man selber leisten muss, sei es z.B. durch ein Verzicht oder ein Engagement zugunsten eines anderen. Dadurch unterscheiden sie sich von anderen Werten, die nur stets von anderen etwas verlangen.

Die Vorlesungsreihe möchte anregen, an einigen Beispielen aus christlicher Sicht über Werte und ihr Potential nachzudenken.

 

2. Mai Christliche Werte: Religionsfreiheit für alle Menschen

9. Mai Christliche Werte: Solidarität und Gastfreundschaft

16.Mai Christliche Werte: Offenheit und Freiheit

23. Mai Christliche Werte: Feindesliebe und Gewaltverzicht

 

Dozent: Diakon Thomas Reschke, Katholischer Seelsorger an der Universität St.Gallen

 

Dienstag, 9.30 bis 11.00 Uhr,  Festsaal St.Katharinen (Katharinengasse 11, St. Gallen)

2.5., 9.5., 16.5. und 23.5.2017